Das Projekt

Das ich 2019 als Fahrer mit durfte war eine grosse Überraschung und ich bin unglaublich dankbar das ich dies erleben durfte. Im Ziel wurde mir aber schon bewusst das es nicht das letzte mal war. 

In den Wochen danach musste ich aber erst mal alle meine Gedanken und Eindrücke sammeln und die Rahmenbedingungen abstecken. Aktuell ist noch vieles offen aber der Wunsch noch einmal am RAAM starten zu können hat sich gefestigt. 

Nun gilt es den Weg dort hin zu planen und dabei alle Faktoren zu beachten. Den der Weg nach Oceanside muss gut durchdacht sein und das Rennen optimal geplant sein. 

 

 

Supplier